"Begeistert von Naturwissenschaften und innovativ" - MTZ®online für SchülerInnen

Die MTZ®stiftung und ausgewählte hervorragende Schülerprojekte

Vor dem Hintergrund der Verknappungstendenzen bei Naturwissenschaftlern und Ingenieuren auf dem Arbeitsmarkt ist Forschung und Entwicklung in Deutschland immer stärker auf akademisches Wissen angewiesen.

Die MINT-Bewegung an den deutschen Schulen gewinnt an Fahrt. Die Wirtschaft engagiert sich mit ihrem Motto "MINT, Zukunft schaffen" seit langem dafür mehr Schüler/-innen für naturwissenschaftliche Studien und Ausbildungsgänge zu gewinnen.
(Quelle: Handelsblatt vom 28.12.2010).

Auch die MTZ®stiftung hat von daher die gesamte Bildungskette im Blick und möchte mit ihrer Begeisterung für die Naturwissenschaften gerade viele junge Menschen anstecken. Dabei stehen innerhalb der Biowissenschaften die Fachrichtungen molekulare Biomedizin, Medizinische Systembiologie und auch Bioethik im Vordergrund. Interdisziplinäre Forschungsansätze, die die Biowissenschaften und die Ingenieurwissenschaften verbinden, gestalten "die bessere Zukunft", für die die MTZstiftung steht.

(Foto: BIOPRO Baden-Württemberg GmbH)

Wir stellen vor:

Unsere erste Young - MTZ®ambassadress Franziska Feller, Deutsche Biologie- Nationalmannschaft 2011 und erfolgreiche Bronze-Medaillengewinnerin bei der 22. Internationalen Biologie-Olympiade, die vom 10.bis 17.Juli 2011 in Taipeh/Taiwan stattfand

Als MTZ®Olympionikin hat sie im August 2011 das MTZ®-OlympionikenPraktikum am Max-Planck-Institut für Molekulare Biomedizin mit großem Erfolg absolviert.

 

Unsere zweite Young - MTZ®ambassadress Anna Laura Wittek, Deutsche Biologie- Nationalmannschaft 2012 und erfolgreiche Silber-Medaillengewinnerin bei der 23. Internationalen Biologie-Olympiade, die vom 08.bis 15.Juli 2012 in Singapur stattfand

Als MTZ®Olympionikin hat sie im Oktober 2012 das MTZ®-OlympionikenPraktikum am Max-Planck-Institut für Molekulare Biomedizin mit großem Erfolg absolviert.

 

Unsere dritte Young - MTZ®ambassadress Theresa Cavasin, Deutsche Biologie- Nationalmannschaft 2013

Als MTZ®Olympionikin hat sie im Herbst 2013 das MTZ®-OlympionikenPraktikum am Max-Planck-Institut für Molekulare Biomedizin mit großem Erfolg absolviert.

Neben dem MTZ®-BIOPRO Schülerpreis sollen die hier präsentierten hervorragenden Programme Schülerinnen und Schüler motivieren, sich mit den Naturwissenschaften auseinanderzusetzen und womöglich später ein entsprechendes Universitätsstudium aufzunehmen.

Schülerinnen und Schüler sollen die MTZ®stiftung und die Gesamtkonzeption ihrer Stiftungsarbeit schon während der Schulzeit kennenlernen und womöglich nach einem erfolgreichen Universitätsstudium in der jeweiligen Fachrichtung später einmal einen der begehrten MTZ®-Awards erhalten.

Die MTZ®stiftung bietet mit MTZ®-SchülerTV eine neue, innovative WebTV- Plattform. Der Internetsender richtet sich an Jung und Alt, besonders an 14- bis 19-Jährige und möchte diese in ihrer Berufsorientierungsphase über technische Berufe informieren.

■ Willkommen bei den Helmholtz.Computerspielen!